Krankenversicherung gesetzliche, Wechsel GKV zur GKV

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie haben ein Krankenkassenwahlrecht. Besteht der Wunsch, die gesetzliche Krankenkasse zu wechseln, dann kann ein Aufnahmeantrag bei der neuen gesetzlichen Krankenkasse angefordert werden. Die Mitgliedschaft bei der alten Krankenkasse muss spätestens zwei Monate vor dem geplanten Wechseltermin gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, am besten per Einschreiben.

📄 Kündigung Muster/Vorlage - ordentliche Kündigung

Im Regelfall wird innerhalb von 14 Tagen die Kündigungsbestätigung durch den alten Krankenversicherer an den Versicherten übersandt. Die Kündigungsbestätigung wird zusammen mit dem Aufnahmeantrag von der neuen gesetzlichen Krankenversicherung benötigt, um eine Mitgliedsbestätigung sowie die Versichertenkarte erstellen zu können.

Die Mindestdauer der Mitgliedschaft bei der gesetzlichen Krankenkasse beträgt 18 Monate. Ein Sonderkündigungsrecht besteht nur, wenn die Krankenkasse einen Zusatzbeitrag erhebt. Wird ein Tarif mit Wahlleistungen gewählt, so erhöht sich die Mindestvertragsdauer der Mitgliedschaft auf 36 Monate.

📄Kündigung Muster/Vorlage - Sonderkündigungsrecht


👁 Siehe auch: Krankenversicherung gesetzliche, Krankenkassenvergleich
👁 Siehe auch: Krankenversicherung gesetzliche, Krankenkassenwahlrecht
Schlagwort: Wechsel GKV zur GKV, Wechsel von GKV zur GKV


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur gesetzlichen Krankenversicherung anzeigen   zur Hauptseite 


Bim pim v02.png

Telefon.png Tel.: 08105 - 778960
Add.png info@versicherungsvergleich.de

Whatsapp.png WhatsApp: 08105 - 7789 881
Angebot.png Sofortanfrage / Angebot


















.-.-.-.