Umweltversicherungen

Aus Versicherungen.org Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Umwelthaftpflichtversicherung

Die Umwelthaftpflichtversicherung deckt die privatrechtliche Ansprüche Dritter bei Personen- oder Sachschäden ab. Sie stellt eine besondere Form der Betriebshaftpflichtversicherung dar. Sie deckt das Umweltschadenrisiko das von umweltgefähdenden Anlagen/Maschinen ausgeht. Planung und Lieferung dieser Analgen und deren Teile sind ebenso versicherbar.

Umweltschäden sorgen für extreme finanzielle Risiken, die Schadenersatzansprüche bei Boden-, Wasserverunreinigungen oder gar Vergiftungen und gesundheitlich geschädigten Menschen wie auch der Pflanzen- und Tierwelt nach sich ziehen. Oftmals gefährdet ein solcher Schadenfall die Existenz der Firma.

⚠️ Die genannten Risiken sind in der Standard - Betriebshaftpflichtversicherung nicht versichert.

- Ausschlüsse sind Schäden

- die vor dem Vertragsbeginn etstanden,
- die sich aus vorherigen Grundstückskontaminierungen ergeben,
- die sich im Ausland auf Geschäftsreisen und Messeveranstaltungeng ereignen,
- wenn der Versicherungsnehmer bewusst gegen rechtliche Vorschriften verstöß,.
- Produkthaftpflichtschäden, hier ist die Produkthaftpflichtversicherung zuständig,
- wenn Abfälle entsorgt werden,
- Schäden, durch Fahrzeuge und Anhänger.


  • Umweltschadenversicherung

Die Umweltschadenversicherung deckt öffentlich-rechtliche Ansprüche bei Schäden an geschützten Lebensräumen, Pflanzen oder Tieren. Sanierungsmassnahmen sind extrem teuer.

⚠️ Die genannten Risiken sind in der Standard - Betriebshaftpflichtversicherung nicht versichert.


...... Sofortanfrage.png .. Anfrage / Sofortangebot - kostenfrei und unverbindlich - anfordern


Siehe auch:
https://dejure.org/gesetze/UmweltHG
Betriebshaftpflichtversicherung


                                                                                        zur Hauptseite 


Bim pim v02.png






























Schlagwort: Umwelt, Umweltrisiko, Umweltversicherung, Umweltrisiken

-.-.-.-