Rentenversicherung gesetzliche, Widerspruch gegen Bescheide

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bescheide der Deutschen Rentenversicherung sind nicht widerspruchslos hinzunehmen.

Ein Widerspruch kann innerhalb eines Monats eingereicht werden. Hat der Versicherte seinen Wohnsitz im Ausland beträgt die Frist drei Monate. Der Widerspruch muss eine Begründung enthalten. Bleibt die Verwaltung bei ihrer Entscheidung, wird der Vorgang an den Widerspruchsausschuss weitergegeben. Im Ermessen des Ausschusses liegt es dann die Verwaltungsentscheidung zu akzeptieren oder zu ändern. Das Verfahren ist kostenfrei.


Schlagwort:


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur gesetzlichen Rentenversicherung anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png

Telefon.png Tel.: 08105 - 778960
Add.png info@versicherungsvergleich.de

Whatsapp.png WhatsApp: 08105 - 7789 881
Angebot.png Sofortanfrage / Angebot



















.-.-.-.