Kfz Versicherung, Telematiktarif

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Telematiktarif wird von mehreren Versicherungsgesellschaften angeboten. Je nach Versicherer ist eine Ersparnis von 40 % des Versicherungsbeitrages möglich. Insbesondere für Fahranfänger unter 30 Jahren sind die Telematiktarife oftmals finanziell attraktiv, da diese aufgrund der hohen Unfallhäufigkeit sehr hohe Versicherungsbeiträge für die Kfz-Versicherung bezahlen müssen.

  • Funktion der Telematiktarife

Je defensiver bzw. vorsichtiger die Fahrweise ist, desto mehr Rabatt ist möglich. Die Parameter zur Beurteilung der Fahrweise sind von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich. Die am häufigsten verwendeten Parameter sind:

- Geschwindigkeit:

Werden die Geschwindigkeitsbegrenzungen eingehalten, führt dies zu einer positiven Bewertung der Fahrweise. Denn überhöhte Geschwindigkeit hat viele und gravierende Unfälle zur Folge.

- Nachtfahren:

Das Unfallrisiko steigt bei Dunkelheit aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse.

- Hartes Bremsen:

Hartes Bremsen ist meist eine Folge von Unaufmerksamkeit und insbesondere im Stadtverkehr bzw. im Stop-and-Go-Verkehr anzutreffen. Das Risiko von Auffahrunfällen ist daher relativ hoch.

- Starkes Beschleunigen:

Wird oft und schnell stark beschleunigt, so sehen dies die Versicherungsgesellschaften als aggressives Fahrverhalten und beurteilen dies negativ.

- Leerlaufzeit:

Bewegt sich das Fahrzeug nicht während der Motor läuft, so wird dies als Leerlaufzeit bezeichnet. Eine positive Bewertung kann erzielt werden, wenn im Stau oder während der Wartezeit am Bahnübergang der Motor abgestellt werden. Dies führt zu einer positiven Bewertung.

- Straßentyp:

Die meisten Unfälle ereignen sich innerhalb geschlossener Ortschaften. Für eine positive Bewertung ist die Nutzung von Autobahnen und Bundesstraßen zu empfehlen.


  • Technische Voraussetzungen der Telematiktarife

Je nach Versicherungsgesellschaften ist für den Telematiktarif ein App für das Smartphone oder eine Telematik-Box im Auto erforderlich. Derzeit ist die ausschließliche Nutzung mittels App bei nur wenigen Versicherern möglich.

Versicherungsgesellschaften mit Telematiktarif

Versicherer mögliche Ersparnis Kosten App oder Telematikbox Benutzergruppe
Aachen Münchener bis zu 15 % keine App alle
Admiral Direkt bis zu 20 % keine App / Telematikbox unter SF 4
Allianz bis zu 40 % im 1. Versicherungsjahr keine App / Telematikbox unter 28 Jahre
AXA bis zu 15 % keine App unter 25 Jahre
Cosmos Direkt bis zu 40 % im 1. Versicherungsjahr keine App unter 28 Jahre
Generali bis zu 15 % keine App alle
HDI variabel keine App / Telematikbox alle
HUK-Coburg bis zu 30 % keine App / Telematikbox unter 25 Jahre
S-Direkt 5 % ggf. Einbaukosten App / Telematikbox alle
Signal-Iduna bis zu 40 % keine App / Telematikbox unter 30 Jahre
VHV bis zu 30 % 84 Euro pro Jahr App / Telematikbox alle


Datenschutzrichtlinien

Die Telematik-Box bzw. die App übermittelt viele sensible Daten, wie z.B.:

- wann wird das Fahrzeug bewegt
- wohin wird das Fahrzeug bewegt
- defensive oder aggressive Fahrweise


Aufgrund dieser Daten besteht die Möglichkeit, dass der Versicherer den Versicherungsvertrag wegen einer zu riskanten Fahrweise des Versicherungsnehmers kündigt. lt. GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) lehnen rund 50 % der Versicherungsnehmer einen Wechsel in einen Telematiktarif derzeit ab. Rund 25 % der Versicherungsnehmer sind nicht davon überzeugt, dass ein Telematiktarif ihnen einen finanziellen Vorteil bietet.


Schlagwort: Kfzversicherung, Kfz-Versicherung, Kfz Versicherungen, Autoversicherung, Autoversicherungen, Autohaftpflicht, Auto versichern, Kfz versichern, Kfz Haftpflicht, Kfz Haftpflichtversicherung, Kfz Haftpflichtversicherungen, Vollkaskoversicherung, Kaskoversicherung, Teilkasko, Teilkaskoversicherung, Autoinhaltsversicherung


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Kfz Versicherung anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png










.-.-.-.