Gebäudeversicherung private, Urteile Verkehrssicherungspflicht / Sturmschaden / umgestürzter alter Baum

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sachverhalt: Eine 200 Jahre alte Eiche stürzte auf Grund eines Sturmes auf das Nachbargrundstück und richtet dort einen erheblichen Sachschaden an. Der Versicherer des geschädigten Nachbarn verlangte Schadenersatz.
Begründung: der VN hätte den Baum durch einen Fachmann auf dessen Standfestigkeit hin überprüfen lassen müssen.
Entscheid: Die erstinstanzlichen Entscheidung durch das LG Kleve wurde bestätigt.
Begründung: Es besteht keine Verpflichtung seitens des Grundstückseigentümers die Beschaffenheit (Standfestigkeit) von Bäumen durch einen Fachmann überprüfen zu lassen. Eine Schädigung des Baumes war durch einen Laien nicht erkennbar gewesen. Es lag keine Verkehrssicherungspflichtverletzung vor, so dass kein Schadenersatzanspruch abzuleiten ist.
OLG Düsseldorf


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Gebäudeversicherung private anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png

Telefon.png Tel.: 08105 - 778960
Add.png info@versicherungsvergleich.de

Whatsapp.png WhatsApp: 08105 - 7789 881
Angebot.png Sofortanfrage / Angebot



















.-.-.-.