Gebäudeversicherung private, Ferienhausversicherung DE und EU

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der privaten Gebäudeversicherung für ein Ferienhaus / Wochenendhaus wird der Versicherungsumfang im Regelfall vom Standort der Immobilie abhängig gemacht. So ist die Vereinbarung der Elementarschadendeckung – insbesondere Erdbeben – nicht für alle Länder bzw. nicht bei allen Versicherungsgesellschaften möglich.

U.a. werden Ferienhäuser in Teilen von Italien und Griechenland lediglich von einem Versicherer gegen Elementarschäden – Erdbeben – versichert. Eine Selbstbeteiligung des Versicherungsnehmers je Schadenereignis ist obligatorisch im Versicherungsvertrag vereinbart.

  • Für die Gebäudeversicherung für Ferienhäuser in Deutschland bzw. in der EU, sollten die nachfolgenden Gefahren / Risiken versichert sein:

- Feuer
- Leitungswasser
- Sturm
- Hagel
- Elementar


  • Neben dem gewünschten Versicherungsumfang sind die nachfolgenden Faktoren zur Beitragsermittlung ausschlaggebend:

- Ferienhaus im Inland oder im Ausland
- Ferienhaus innerhalb oder ausserhalb einer geschlossenen Ortschaft
- Höhe der Versicherungssumme des zu versichernden Objektes
- bereits bestehender anderweitiger Versicherungsvertrag


  • Wichtige Vertragskriterien der Gebäudeversicherung für Ferienhäuser in DE und EU

- Versicherungsschein nach deutschem Recht und in deutscher Sprache
- Schadenregulierung nach deutschem Recht
- Berücksichtigung der länderspezifischen Gegebenheiten und Versicherungssteuer
- Versicherungsschutz der Gebäudeversicherung auch für vermietete Objekte


Schlagwort: Ferienhaus versichern, Wochenendhausversicherung, Wochenendhaus versichern


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Gebäudeversicherung private anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png


















.-.-.-.