Elektronikversicherung beruf-/betriebliche, Schadenbeispiele

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

- Ein Blitz schlägt in die benachbarte Freileitung des Versicherungsnehmers ein. Die daraus entstandene Überspannung beschädigt diverse PC‘s sowie den Server des Versicherungsnehmers, ein Ingenieurbüro. Der beschädigte Server muss ausgetauscht werden und diverse PC`s neu eingerichtet werden. Schadenhöhe rund 12.000 Euro.

- Ein unachtsamer Mitarbeiter des Versicherungsnehmers stolpert beim aufräumen von Akten in den Aktenschrank über einen Papierkorb. Um den Sturz zu vermeiden bzw. abzufangen hielt sich der Mitarbeiter reflexartig an einem PC-Monitor fest. Dieser fällt zu Boden und ist irreparabel zerstört. Schadenhöhe rund 300 Euro.

- An einer Raststätte auf der Autobahn wird einem Handelsvertreter das Fahrzeug aufgebrochen. Die Täter stehlen ein Tablet-PC sowie ein Notebook. Aufgrund des Einschlusses der Klausel Bewegungsrisiko ist der finanzielle Schaden des Fahrzeugeinbruchs versichert. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

- Die Mitarbeiter eines Zahnarztpraxis vergaßen am Freitag abend die Schließung der Fenster des EDV-Raums. Über das Wochenende zogen mehrere Gewitterschauer über die Zahnarztpraxis. Ausgelöst durch das Regenwasser kam es zum Kurzschluss und zerstörte einen Server und die Telefonanlage irreparabel. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 8.500 Euro.


Schlagwort:


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Elektronikversicherung beruf-/betriebliche  anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png

















-.-.-.-