Privathaftpflichtversicherung, Entschädigungswert

Aus bim und pim Wiki
Version vom 23. Dezember 2017, 15:25 Uhr von Meier (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Haftpflichtversicherung ersetzt i.d.R. den Zeitwert und nicht den Neuwert. Zur Berechnung des Zeitwertes wird der Neuwert (Kaufbelege immer aufbewahren) herangezogen. Die mittlere Nutzungsdauer wird zugrunde gelegt und dann die Zeitwertentschädigungshöhe ermittelt. Auf dem Gebrauchtmarkt kann dann für den Ersatz gesorgt werden. Für technische Geräte wird i.d.R. schon nach wenigen Jahren 50% vom Neuwert abgezogen. Einige Versicherer erstatten den vollen Betrag wenn der Gegenstand nicht älter als sechs Monate ist.

Bei Gegenständen, wie Antiquitäten, Kunstobjekte und Sammelstücke, wird nicht der Zeitwert, sondern der Wiederbeschaffungswert erstattet.

👁 Siehe auch: Neuwert, Zeitwert, Wiederbeschaffungswert, gemeiner Wert, ideeller Wert

Schlagwort: Haftpflicht Entschädigungswert, Entschädigungsart, Zeitwert


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Privathaftpflichtversicherung anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png

Telefon.png Tel.: 08105 - 778960
Add.png info@versicherungsvergleich.de

Whatsapp.png WhatsApp: 08105 - 7789 881
Angebot.png Sofortanfrage / Angebot









.-.-.-.