Leitungswasserversicherung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „ Die eigenständige Leitungswasserversicherung gibt es heute nur im gewerblichen Bereich. Bei privaten Versicherungsnehmern ist diese im Rahmen einer Gebäu…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
  
Die eigenständige Leitungswasserversicherung gibt es heute nur im gewerblichen Bereich.
+
Die eigenständige Leitungswasserversicherung gibt es heute nur im gewerblichen Bereich. Der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit..
 
   
 
   
  
 
Bei privaten Versicherungsnehmern ist diese im Rahmen einer Gebäude- oder Hausratversicherung mit eingeschlossen.
 
Bei privaten Versicherungsnehmern ist diese im Rahmen einer Gebäude- oder Hausratversicherung mit eingeschlossen.
 
Doch auch Unternehmer haben die Wahl, eine Leitungswasserversicherung gesondert abzuschließen oder diese mit anderen Versicherungsformen wie beispielsweise einer Feuer- und einer Hochwasserversicherung zu kombinieren. Diese Kombinationsmodelle bieten zwar meistens einen etwas geringeren Versicherungsumfang, sind dafür aber in der Höhe der Beiträge deutlich günstiger.
 
Doch auch Unternehmer haben die Wahl, eine Leitungswasserversicherung gesondert abzuschließen oder diese mit anderen Versicherungsformen wie beispielsweise einer Feuer- und einer Hochwasserversicherung zu kombinieren. Diese Kombinationsmodelle bieten zwar meistens einen etwas geringeren Versicherungsumfang, sind dafür aber in der Höhe der Beiträge deutlich günstiger.

Version vom 23. August 2019, 10:04 Uhr

Die eigenständige Leitungswasserversicherung gibt es heute nur im gewerblichen Bereich. Der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit..


Bei privaten Versicherungsnehmern ist diese im Rahmen einer Gebäude- oder Hausratversicherung mit eingeschlossen. Doch auch Unternehmer haben die Wahl, eine Leitungswasserversicherung gesondert abzuschließen oder diese mit anderen Versicherungsformen wie beispielsweise einer Feuer- und einer Hochwasserversicherung zu kombinieren. Diese Kombinationsmodelle bieten zwar meistens einen etwas geringeren Versicherungsumfang, sind dafür aber in der Höhe der Beiträge deutlich günstiger.