Kfz Versicherung, Glasbruchschaden

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

xyz

Von einem Glasbruchschaden können folgende Bauteile eines Kraftfahrzeuges betroffen sein:

  • Frontscheibe
  • Heckscheibe
  • Seitenscheiben
  • Beleuchtung
  • Seitenspiegel

Die Regulierung des Glasbruchschadens erfolgt im Rahmen der Kfz-Teilkaskoversicherung, wenn der Glasbruch entstanden ist durch

  • Steinschlag
  • Hagel
  • Wildunfall

Im Rahmen der Kfz-Vollkaskoversicherung erfolgt die Regulierung des Glasbruchschadens bei

  • Vandalismus
  • Fahrerflucht
  • selbst verschuldete Glasbruchschäden


Selbstbeteiligung bei Glasbruchschäden

Meist ist eine eine Selbstbeteiligung in der Kaskoversicherung vereinbart. D.h. dass der gemeldete Glasbruchschaden bis zur Höhe der Selbstbeteiligung selbst getragen werden muss. Der Betrag, der über die Selbstbeteiligung hinausgeht, wird durch den Kfz-Versicherer erstattet.


Glasbruchschaden bei unverschuldetem Unfall

Entsteht ein Glasbruchschaden aufgrund eines unverschuldeten Unfalles, so übernimmt die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallgegners die Kosten für die Instandsetzung in vollem Unfang.




< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Kfz Versicherung anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png










.-.-.-.