Haftpflichtgesetz

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Haftpflichtgesetz (HaftPflG) regelt die Haftung für Schäden die von bestimmten Unternehmen verursacht werden. Hier gilt die Gefährdungshaftung. Diese setzt kein schuldhaftes Verhalten voraus. Geschützte Rechtsgüter sind das Leben, Leib und das Eigentum. Die Haftung ist bei höherer Gewalt ausgeschlossen.

Es bestehen die folgenden Haftungsobergrenzen:

  • bei Körperverletzung und Tötung liegt die Höchstgrenze für jede getötete oder verletzte Person und pro schädigendem
Ereignis bei maximal XXX 600.000 € oder einer Rente von XXX 36.000 € pro Jahr..
  • bei Sachschäden, an beweglichen Sachen, liegt die Höchstgrenze bei XXX 300.000 € pro Schadenereignis.


👁 Siehe auch : Gefährdungshaftung
👁 Siehe auch : Verschuldenshaftung / deliktische Haftung
Schlagwort: Haftung, Haftpflicht Gesetz, höhere Gewalt, Obergrenze Haftung


< zurück Einträge vorwärts >      Alle Einträge zur Versicherung allgemein anzeigen      zur Hauptseite 


Bim pim v02.png

















-.-.-.-