Bausparen, Mindestansparzeit

Aus bim und pim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bausparen, Mindestansparzeit


Die Mindestansparzeit ist eine notwendige Voraussetzung für die Erlangung der Zuteilungsreife des Bauspardarlehens. Man versteht darunter die Zeitspanne zwischen dem Abschluss des Bausparvertrages und dem frühestmöglichem Zuteilungstermin. Die Dauer variiert Tarif-abhängig zwischen 12 und 80 Monaten und kann in den Allgemeinen Bausparbedingungen (ABB) nachgelesen werden.



Schlagwort: Bausparen, Zuteilungsreife, ABB